Unfall bei Töging

Vorfahrtsverstoß auf Kreisstraße AÖ2 fordert zwei Verletzte

+

Töging - Am Samstagmittag, 6. Juni, krachte es auf der Kreisstraße AÖ2 bei Aresing. Dabei wurde eine Autofahrerin aus Pleiskirchen verletzt und musste ins Krankenhaus.

Update, 7. Juni, 10 Uhr - Pressemeldung Polizei

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am Samstag, 6. Juni, gegen 12 Uhr, kam es auf der Kreisstraße AÖ2 in Aresing zu einem Verkehrsunfall. Ein 60-jähriger Winhöringer wollte von Aresing kommend auf die Kreisstraße AÖ2 in Richtung Töging abbiegen. Eine 58-jährige Pleiskirchnerin, die sich bereits auf der Kreisstraße AÖ2 in Richtung Töging befand, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. 

Bei dem Verkehrsunfall wurden beide Beteiligte leicht verletzt. Die 58-jährige Pleiskirchnerin wurde zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Mühldorf verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehren Erharting und Töging sicherten die Unfallstelle ab und übernahmen die Verkehrslenkung. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.


Pressemeldung Polizei Altötting

Die Erstmeldung:

Mehrere verletzte Personen und erheblicher Sachschaden - so lautet die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag gegen 12 Uhr auf der AÖ2 bei der Abzweigung nach Aresing/Aufham ereignete. Nach ersten Informationen war ein Vorfahrtsverstoß die Ursache für den Unfall. Zwei Pkw stießen in Folge zusammen. Drei Personen wurden verletzt, zwei davon leicht, eine weitere mittelschwer. 

Töging: Crash auf der AÖ2 - Bilder vom Unfallort

 © fib/MW
 © fib/MW
 © fib/MW
 © fib/MW
 © fib/MW
 © fib/MW
 © fib/MW
 © fib/MW
 © fib/MW
 © fib/MW
 © fib/MW
 © fib/MW
 © fib/MW

Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren aus Erharting und Töging, das Bayerische Rote Kreuz sowie die Polizei Altötting. 

Näheres zum Unfallhergang ist noch nicht bekannt, wir halten euch auf dem Laufenden!

Kommentare