Crash bei Töging am Montag

Renter (75) übersieht Auto beim Spurwechsel: Opel schleudert über A94

  • schließen
  • Andreas Hundseder
    Andreas Hundseder
    schließen

Töging - Am Montagmittag hat es einen Unfall auf der A94 in Fahrtrichtung München gegeben. Zum Glück wurde offenbar niemand verletzt.

UPDATE, 14.10 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Montag, den 06.03.2017, gegen 11.35 Uhr, fuhr ein 75-jähriger Rentner aus dem Landkreis Altötting mit seinem Mercedes, die Überholspur auf der A94 von Altötting in Richtung Mühldorf. Er wollte bei der Ausfahrt Töging die A94 verlassen und zog dabei über die rechte Fahrspur auf den Verzögerungsstreifen der Ausfahrtspur. Beim Spurwechsel achtete er nicht auf den Verkehr auf dem Verzögerungsstreifen und übersah dabei einen Opel eines 82-jährigen Rentners aus dem Landkreis Mühldorf. 

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der Opel auf die Autobahn zurückschleuderte und auf der Überholspur an der Mittelleitplanke zum Stehen kam. Der Opel-Fahrer und seine Ehefrau, welche Beifahrerin war, sowie der Mercedes-Fahrer wurden bei dem Anstoß leicht verletzt. Sie wurden durch zwei herbeigerufene Rettungswagen in die Krankenhäuser Altötting und Mühldorf verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 3500 Euro. An der Mittelleitplanke entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. 

Die Freiwillige Feuerwehr aus Winhöring war neben der Straßenmeisterei Neuötting zur Sicherung der Unfallstelle und Reinigung der Fahrbahn sowie Verkehrsregelung im Einsatz. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Überholspur der A94 in Richtung München gesperrt.

Pressemitteilung Verkehrspolizei Traunstein Dienststelle Mühldorf

UPDATE, 12.53 Uhr: Gefahr behoben

Mittlerweile ist die Unfallstelle laut den aktuellen Verkehrsmeldungen geräumt. Zwischen den Anschlussstellen Altötting und Töging kann wieder störungsfrei gefahren werden.

UPDATE, 12.35 Uhr: Wohl keine Verletzten

Auf der A94 kam es am Montagmittag zu einem Unfall. Die Polizei konnte gegenüber innsalzach24.de noch keine genaueren Angaben machen. Angeblich soll sich ein Fahrzeug auf der Autobahn quergestellt haben. Verletzt wurde offenbar niemand.

Die Polizei hat eine Pressemeldung angekündigt.

UPDATE, 12.20 Uhr:

Am Montag hat es auf der A94 gekracht. Laut Informationen von vor Ort soll aber "nichts Schlimmeres" passiert sein.

Was genau bei dem Unfall passiert ist, ist noch unklar. Derzeit laufen die Aufräumarbeiten.

Erstmeldung:

Laut ersten Informationen hat es am Montagmittag einen Unfall auf der A94 gegeben. Laut den Verkehrsmeldungen ereignete sich der Unfall in Fahrtrichtung München auf Höhe Töging.

Es bestehe Gefahr durch die ungesicherte Unfallstelle. Der linke Fahrstreifen ist offenbar blockiert.

Weitere Informationen folgen!

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Töging am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser