Kostenlos E-Bikes aufladen

Neue E-Bike-Ladestation an der Comenius-Schule in Töging

+
v.l.n.r.: Erster Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst, Florian Kulzer (Geschäftsführer strotög), Helga Fischer (Lehrkraft), Manfred Putz (Rektor Comenius-Schulen)

Töging a. Inn - Die Anzahl der Ladestationen für E-Bikes in Töging a. Inn ist wieder angestiegen: Vor der Comenius-Grund- und Mittelschule am Harter Weg 4 wurde eine neue Möglichkeit geschaffen, Elektrofahrräder kostenlos aufzuladen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Die Station besteht aus einem Fahrradunterstand mit vier Photovoltaik-Modulen und einer Speicherbatterie mit 4,8 kWh Kapazität. Dadurch können gleichzeitig bis zu vier Pedelecs mit je 250 Watt ohne Strom aus dem Stromnetz geladen werden. 

Erste Benutzerin war Helga Fischer, Lehrkraft an der Comenius-Schule, die jeden Tag mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt. 


Erster Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst zeigt sich sehr erfreut: „Ich bedanke mich vor allem bei der strotög GmbH Strom für Töging, die diese Maßnahme umgesetzt hat und es ermöglicht, dass die Tögingerinnen und Töginger hier kostenlos ihre E-Bikes aufladen können.“ 

Pressemeldung der Stadt Töging a. Inn

Kommentare