Bis zu 200 Millionen Euro an Investitionen

Landtag will Kraftwerk-Ausbau ermöglichen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Töging - Heute soll im Landtag der Weg für den Ausbau des Kraftwerks geebnet werden. Damit könnte Töging bald deutlich mehr Strom produzieren.

Der Haushaltausschuss des Landtags trifft heute wichtige Entscheidungen, die das Kraftwerk in Töging und das Stauwehr in Jettenbach betreffen. Konkret geht es um Ausbaupläne für das Kraftwerk, wie der Mühldorfer Anzeiger in seiner heutigen Ausgabe berichtet. Die Technik des Werks stammt noch aus der Zeit der 1920er Jahre. Mit dem Ausbau und der Anschaffung neuer Generatoren könnte eine deutliche Leistungssteigerung in der Stromgewinnung erreicht werden. Nach Informationen des Anzeigers beläuft sich die Produktionssteigerung auf 120 Millionen Kilowattstunden auf insgesamt 685 Millionen Kilowattstunden. Insgesamt müsste der Stromerzeuger Verbund dafür etwa 200 Millionen Euro investieren.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auch ovb-online.de oder in den OVB-Heimatzeitungen.

Zurück zur Übersicht: Töging am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser