Hotspot am Kiosk installiert

Kostenloses WLAN im Töginger Schwimmbad

+
Erster Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst, Anton Kirschner, Kioskbetreiber Armin Mühlhauser sowie von der VR-meine Raiffeisenbank Bereichsdirektor Jürgen Wallner und Bernhard Hofer von der Geschäftsstelle Töging a. Inn

Töging a. Inn - Die Besucher des Töginger Freibades Hubmühle können sich über eine weitere Verbesserung freuen: Seit kurzem ist am Kiosk ein WLAN-Hotspot installiert; dieser bietet freien Internetzugang im Bereich des Kiosks sowie in den angrenzenden Beckenbereichen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Durch das WLAN ist es nun möglich, kostenlos, zeitlich und volumenmäßig unbegrenzt mit hoher Geschwindigkeit im Internet zu surfen. Die SSID des Netzes lautet #VRmeineRaiffeisenbank.free.wifi und kann ohne Eingabe von Zugangsdaten genutzt werden, lediglich die Nutzungsbedingungen sind anzuerkennen. 

Die Kosten für den Hotspot wie auch für die laufenden Leitungsgebühren und die sonstige Infrastruktur übernimmt in voller Höhe die VR-meine Raiffeisenbank Altötting-Mühldorf

„Mein großer Dank gilt der örtlichen VR meine Raiffeisenbank für die Finanzierung und unserem EDV-Spezialisten Anton Kirschner, der diese Maßnahme zügig umgesetzt hat“, so Erster Bürgermeister Dr. Windhorst bei einem ersten Test des WLAN im Schwimmbad. Auch Kioskbetreiber Armin Mühlhauser freut sich über die weitere Aufwertung des Schwimmbadkiosk

Pressemeldung von Gabriele Matt/Stadt Töging a. Inn

Zurück zur Übersicht: Töging am Inn

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT