Bauarbeiten an der Comenius-Schule

Tögings neue Turnhalle liegt im Zeitplan

  • schließen

Töging am Inn - Für über drei Millionen Euro entsteht eine neue Turnhalle an der Comenius-Schule - und nebenan eine Kinderkrippe für zwölf Kinder und 400.000 Euro.

Auf der Baustelle der Zweifach-Turnhalle an der Comenius-Schule lässt sich langsam erahnen, was entsteht. Die Außenwände sind zum Großteil aufgebaut, momentan beginnen die Arbeiten am Dach, sodass die Zimmererarbeiten in zwei bis drei Wochen schon wieder beendet sein werden und die Dachdecker ranmüssen, berichtet der Mühldorfer Anzeiger.

"Die Arbeiten sind im Zeitplan", wird Robert Augustin vom Architekturbüro Kremsreiter in dem Bericht zitiert und erklärt, dass Anfang 2019 mit dem Innenausbau begonnen werden soll, damit die Turnhalle ab Sommer 2019 genutzt werden kann.

Rund 3,2 Millionen Euro wird der Neubau für die alte Turnhalle aus dem Jahr 1961 nach derzeitigen Kalkulationen der Stadt Töging am Inn kosten, hinzu kommen Zuschüsse in Höhe von 1,86 Millionen Euro, berichtet der Mühldorfer Anzeiger.

Auch einen Wasserschaden hat es bereite in der Comenius-Schule gegeben.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie unter ovb-heimatzeitungen.de und in Ihrem gedruckten Heimatzeitung.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Töging am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser