Aus Alt mach Neu für rund 20.000 Euro

Balkone am Rettungszentrum fertiggestellt

+

Töging am Inn - Die Stadt hat die drei alten Holzbalkone, die seit der Errichtung des Rettungszentrums vor rund 30 Jahren die Außenfassade schmücken, komplett erneuert.

Das Holz war mittlerweile morsch geworden, was mittelfristig auch den Verlust der Tragfähigkeit der Konstruktion zur Folge gehabt hätte. Vor allem der Balkon beim Carl-Orff-Saal hat nicht nur optische Gründe, er ist auch Bestandteil des zweiten Rettungswegs aus den oberen Stockwerken: 

„Durch die Erneuerung ist auch der zweite bauliche Rettungsweg aus dem Carl-Orff-Saal wieder dauerhaft gesichert“, freute sich Erster Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst. Die Gesamtkosten dieser Maßnahme liegen bei gut 20.000 Euro. „Dafür sind die neuen Balkone nun aus Lärche gefertigt, was langfristig den Unterhalts- und Pflegeaufwand gering hält“, so der für das Rettungszentrum zuständige Mitarbeiter Tobias Dietrichsbruckner.

Pressemitteilung der Stadt Töging am Inn

Zurück zur Übersicht: Töging am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser