Aufforderung an Grundstückseigentümer

Töging am Inn bereitet sich auf den Frühjahrsputz vor

Töging am Inn - Der Bauhof der Stadt Töging am Inn bereitet sich auf den Frühjahrsputz vor. Grundstückseigentümer sollen bis zum 22. März die Gehsteige abkehren.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Der Frühling naht und der Bauhof der Stadt Töging a. Inn bereitet sich auf den Frühjahrsputz vor. Derzeit werden die im Stadtgebiet aufgestellten Streukästen ausgesaugt und bis kommenden Winter wieder eingelagert. Ab Montag, dem 23. März wird auf allen innerörtlichen Straßen der in den vergangenen Wintermonaten gestreute Splitt abgekehrt.

Nach der städtischen „Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und die Sicherung der Gehbahnen im Winter“ sind die Grundstückseigentümer verpflichtet, die an die Straßen angrenzenden Gehsteige sauber zu halten. Um diese Aufgabe zu vereinfachen, wird dringend empfohlen, die Gehsteige abzukehren und den Kehricht am Straßenrand abzulagern. Wenn dies vor der Säuberungsaktion der Stadt Töging a. Inn erfolgt, wird die Kehrmaschine das Kehrgut aufnehmen und ordnungsgemäß entsorgen. Sollte der Termin für die städtische Reinigungsaktion nicht eingehalten werden, muss die Kehrgutentsorgung von den Grundstückseigentümern selbst durchgeführt werden.


Es wird daher empfohlen, bis spätestens 22. März die Gehsteige abzukehren.

Pressemitteilung der Stadt Töging am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare