Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feuerwehreinsatz in Töging

Rauch quillt aus Fenster von Wohnhaus: Das steckt dahinter

In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
+
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz.

Töging - Zu einem größeren Feuerwehreinsatz kam es am späten Samstagnachmittag (16. Oktober) in der Dortmunder Straße in Töging.

Update, 17. Oktober, 10 Uhr - Pressemitteilung Polizei

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am 16. Oktober gegen 17.15 Uhr kam es zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr Töging, dem Rettungsdienst und einer Polizeistreife der Polizeiinspektion Altötting. In der Dortmunder Straße in Töging bemerkten Passaten eine Rauchentwicklung durch ein offenes Fenster aus einer Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses.

Die Feuerwehr Töging öffnete die Wohnungstüre, da niemand zu Hause war. In der Küche konnte die Ursache für den Rauch festgestellt werden. Es befand sich ein Topf auf dem Herd, in welchem das Essen komplett verbrannt war. In der Wohnung befanden sich keine Personen.

In der Zwischenzeit wurden die Anwohner des Mehrfamilienhauses sicherheitshalber aus ihren Wohnungen gebeten. Wenig später kam die Wohnungsinhaberin zur Einsatzörtlichkeit zurück. Diese hatte kurz die Wohnung verlassen und vergessen, den Topf vom Herd zu stellen. Es entstand kein Sach- oder Personenschaden. Es handelte sich lediglich um eine starke Rauchentwicklung. Nach einer kurzen Durchlüftung der Wohnung und des Treppenhauses konnten das Haus wieder betreten werden.

Die Feuerwehr Töging war mit vier Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort. Es war sicherheitshalber ein Rettungsdienst mit vor Ort, welcher jedoch nicht benötigt wurde.

Pressemitteilung Polizei Altötting

Update, 20 Uhr - Bilder vom Feuerwehreinsatz

Feuerwehreinsatz in Töging

In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © fib/KS
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © fib/KS
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © fib/KS
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © fib/KS
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © fib/KS
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © fib/KS
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © fib/KS
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © fib/KS
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © fib/KS
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © fib/KS
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © fib/KS
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © fib/KS
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Töging kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © fib/KS

Erstmeldung

Am Samstag (16. Oktober) kam es gegen 16 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz in Töging. Dort stieg Rauch aus einem Fenster im vierten Stock eines Wohnhauses in der Dortmunder Straße. Die Feuerwehr Töging, der Rettungsdienst mit Einsatzleiter und die Polizei wurden alarmiert.

Nachdem der Erste Trupp die Wohnung betrat war die Brandursache schnell fest gestellt. Ein Topf war auf dem Herd vergessen worden, das Essen völlig verbrannt. Die Bewohner der Wohnung stellten das Essen auf den Herd und verließen diese dann, der Rauchmelder schlug an und die Rettungskette wurde in Gang gesetzt. Ob es Verletzte gab und wie hoch der Sachschaden ist, ist derzeit nicht bekannt.

jv/fib/KS

Kommentare