Service für alle Bediensteten

Corona-Schnelltests für alle Mitarbeiter der Stadt Töging a. Inn

Erster Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst (rechts), Stefan Strietzel
+
Erster Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst (rechts), Stefan Strietzel.

Töging a. Inn - Die Stadt Töging a. Inn bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Corona-Schnelltests an. Einmal pro Woche, jeweils am Montagvormittag, besteht künftig die Möglichkeit, sich testen zu lassen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Durchgeführt werden die Schnelltests von Stefan Strietzel, Mitarbeiter der Stadt und ausgebildeter Sanitäter und langjähriger Helfer vor Ort. Stefan Strietzel arbeitet u. a. ehrenamtlich beim Bayerischen Roten Kreuz als Mitarbeiter im Rettungsdienst mit und ist daher bereits (zweimal) geimpft.

„Ich freue mich, dass die Stadt diesen Service für alle Mitarbeiter anbietet. Ziel ist es ja, durch vermehrtes Testen vor allem solche Corona-Infizierten, die keine Krankheitssymptome haben, herauszufiltern, damit diese das Virus nicht weitergeben können. Wir wollen bei dem Dreiklang „Testen – Impfen – Lockern“ aktiv mitmachen,“ so Erster Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst.

Bei einem positiven Testergebnis ist im Anschluss ein PCR-Test im Testzentrum im Hallenbad durchzuführen; denn ein positives Antigen-Schnelltest-Ergebnis muss immer mittels PCR bestätigt werden.

Pressemeldung der Stadt Töging a. Inn

Kommentare