Verwirrung in der Standortfrage

Bleibt das Töginger Volksfest am Harter Weg?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wo wird 2014 angezapft? Einer Pressemitteilung der Festwirtsfamilie zum Trotz offenbar nicht am bisherigen Standort am Harter Weg.
  • schließen

Töging - Das Töginger Volksfest soll dem Einkaufszentrum zum Trotz auch in diesem Jahr am Harter Weg stattfinden - sagt zumindest die Festwirtsfamilie.

Sind die Spekulationen nun beendet? Die Festwirtsfamilie Zeiler hat in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass das Töginger Volksfest auch 2014 am alten Standort am Harter Weg stattfinden wird. Der Mitteilung zufolge dauert das Fest von Freitag, 1. August, bis Dienstag, 5. August. Aufgrund eines auf dem bisherigen Volksfestgelände geplanten Einkaufszentrums ist die Stadt Töging eigentlich längst auf der Suche nach einem neuen Standort, Favorit ist ein Areal zwischen Autobahn und Amperstraße. Dass das Volksfest 2014 entweder dort oder gar nicht stattfinden würde, schien offensichtlich.

Baubeginn schon im Frühjahr möglich

Lesen Sie auch:

Davon ist auch Johann Bachmaier, der Bauträger des Vorhabens am Harter Weg, überzeugt. Sobald der Bebauungsplan rechtskräftig ist, werde mit dem Bau begonnen - vielleicht also schon im Frühjahr 2014. Die Stadt hätte im Sommer somit gar keine Handhabe mehr, dort eine Veranstaltung abzuhalten, weil der Pachtvertrag dann aufgehoben sei, erläutert Bachmaier weiter. Nach Einschätzung des Bauträgers war die Mitteilung der Festwirtsfamilie nicht mit der Stadt abgesprochen. Dort habe man ihm versichert, dass man an den bisherigen Plänen festhalte. Konkret heißt das: Das Einkaufszentrum kommt, das Volksfest muss weichen.

Die Bekanntmachung der Festwirtsfamilie finden Sie hier

Zurück zur Übersicht: Töging am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser