Verkehrsunfall in Töging am Inn

Vorfahrt missachtet - Motorradfahrer schwer verletzt

+

Töging - Zu einem Verkehrsunfall mussten Rettungskräfte am Mittwochabend gegen 17.30 Uhr auf die Kreisstraße AÖ35 ausrücken.

UPDATE 13.45 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Mittwoch, gegen 17.25 Uhr, bog ein 27-jähriger Autofahrer von der Engfurtner Straße (AÖ 2) nach links auf die Kreisstraße AÖ 35 (Traunsteiner Straße) ein. Dabei übersah er, beziehungsweise, missachtete er, die Vorfahrt eines von rechts auf der Traunsteiner Straße (AÖ 35) kommenden 18-jährigen Motorradfahrer, der nach links auf die AÖ 2 in Richtung Pleiskirchen abbiegen wollte. 

Durch den Zusammenstoß kam der Motorradfahrer zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Mit dem Rettungsdienst wurde er ins Kreisklinikum Altötting verbracht. Die FFW Töging war zur Verkehrslenkung und Absicherung der Unfallstelle im Einsatz. Gesamtschaden ca. 6500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Altöttinger rammt Kradfahrer beim Abbiegen

Erstmeldung am Mittwoch

Ein 27-jähriger Altöttinger wollte von der Engfurter Straße mit seinem Renault nach links auf die AÖ35 (ehem. B299) in Fahrtrichtung Winhöring abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersah er einen von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten 19-jährigen Kradfahrer aus Pleiskirchen. 

Der Kradfahrer kam bei dem Zusammenstoß zu Sturz und wurde leicht verletzt. Die Feuerwehr Töging war mit rund 20 Mann im Einsatz.

TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Töging am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser