Am "Monte Aluminium" in Töging

"Gefährlicher Irrsinn!" - Jugendliche balancieren auf Rohr über Innkanal

  • schließen

Töging - Eine leichtsinnige und gar lebensgefährliche Aktion wurde der Töginger Wasserwacht gemeldet:

Eine Gruppe Jugendlicher hat am Donnerstagabend die Fußgängerbrücke am sogenannten "Unterwasser-Kanal" überquert. Aber eben nicht auf der Fußgängerbrücke - die Jugendlichen balancierten über ein Wasserrohr! 

Wie die Töginger  Wasserwacht auf Facebook berichtet, hat diese lebensmüde Aktion eine Spaziergängerin beobachtet. Die Kinder wurden von ihr belehrt und vertrieben. Als sie die Wasserwacht eine halbe Stunde später von ihrer Beobachtung unterrichtete, kontrollierte diese sicherheitshalber die Brücke mit einer Einsatzmannschaft. Zum Glück ohne Feststellungen.

Die Wasserwacht appelliert in ihrem Facebook-Post abschließend: "Die Wasserwacht warnt ausdrücklich vor diesem gefährlichen Leichtsinn. Ein Sturz in den Innkanal ist absolut lebensgefährlich und hat schon zu oft einen tödlichen Ausgang genommen!"

mh

Rubriklistenbild: © privat/Wasserwacht Töging

Zurück zur Übersicht: Töging am Inn

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser