Kommunahlwahl 2020 in Töging

CSU-Vorstandschaft steht geschlossen hinter Bürgermeister Windhorst

+
Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst 4 v. r.

Töging - Die Vorstandschaft der CSU Töging hat auf ihrer letzten Sitzung am Donnerstag einstimmig beschlossen, den bisherigen Ersten Bürgermeister der Stadt Töging a. Inn, Dr. Tobias Windhorst (44), bei der Nominierungsversammlung des CSU-Ortsverbands am Sonntag, 13. Oktober, erneut als Bürgermeisterkandidaten vorzuschlagen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

„Unser Bürgermeister hat in den letzten fünf Jahren unheimlich viel bewegt – denken wir nur an den Turnhallen- und Krippenneubau, an die Schaffung von Wohnraum, an zahlreiche Sanierungsmaßnahmen oder die attraktivere Gestaltung unser Stadt etwa im Bereich der Hauptstraße - und das alles bei soliden Finanzen! Er ist ein Glücksfall für unsere Heimatstadt“, so Ortsvorsitzender Dominik Joachimbauer. „Daher bin ich froh, dass er bereit ist, am 15. März 2020 erneut zu kandidieren und weiter für Töging zu arbeiten. Er ist der Garant dafür, dass Töging auch weiter im Aufwind bleibt.“

Windhorst freute sich: „Gerne stelle ich mich auch in Zukunft der großen Verantwortung, die man als Bürgermeister hat. Über den Rückenwind aus meiner Partei freue ich mich natürlich. In den kommenden Monaten gilt wie auch in den letzten fünf Jahren: solide weiterarbeiten für unser Töging!“

Pressemitteilung CSU Töging

Zurück zur Übersicht: Töging am Inn

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT