+++ Eilmeldung +++

Große Trauer

Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben

Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben

Treibt ein Hundehasser sein Unwesen?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Töging - Schock für einen Hundebesitzer: Nachdem er seinen Hund im Garten frei laufen ließ, kam der Vierbeiner mit einem Räucherschinken zurück - versetzt mit Rattengift!

Wie erst jetzt bekannt wurde, ließ bereits am Samstag, den 26. Oktober, gegen 16.45 Uhr, ein Hundebesitzer seinen Vierbeiner in seinen Garten in der Theresienstraße in Töging a. Inn frei laufen.

Als er kurze Zeit später nach dem Hund sah, hatte dieser einen geräucherten Schinken im Maul. Als sich der Hundehalter den Schinken etwas genauer ansah, stellte er fest, dass das Stück Fleisch offenbar mit Rattengift versetzt war.

Der Hundebesitzer konnte bei der Absuche in seiner Hecke noch mehrere Giftköder auffinden. Der Hund wurde daraufhin tierärztlich untersucht, hatte aber wahrscheinlich noch keinen Köder gefressen.

Hinweise bitte an die Operativen Ergänzungsdienste in Traunstein, unter Tel.:0861-9873205 oder jede andere Polizeidienststelle.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Töging am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser