Kindergarten: 1204 gültige Unterschriften

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Über einen möglichen Wechsel der Trägerschaft der Kindertagesstätte Löwenzahn entscheiden höchstwahrscheinlich die Bürger
  • schließen

Töging - Damit ist der Weg für einen Bürgerentscheid (fast) endgültig frei: Für das Bürgerbegehren zur Trägerschaft des Kindergartens gibt es genug gültige Unterschriften.

Die vorletzte Hürde auf dem Weg zum Bürgerentscheid ist genommen. Wie Werner Huber, Hauptamtsleiter der Stadt Töging, gegenüber innsalzach24.de sagte, sind von den 1271 eingereichten Unterschriften 1204 gültig. Um mit dem Bürgerbegehren einen Bürgerentscheid auf den Weg bringen zu können, waren mindestens 746 gültige Unterschriften erforderlich.

Die Initiatoren des Bürgerbegehrens um Kerstin List, Elternbeiratsvorsitzende der Kindertagesstätte Löwenzahn, wehren sich mit dem Begehren gegen den Wechsel der Trägerschaft des bislang städtischen Kindergartens. Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst möchte die Trägerschaft dem Altöttinger BRK übertragen, die Stadträte hatten sich in einer engagierten Debatte im Dezember uneins gezeigt. Aller Voraussicht nach haben aber bald ohnehin die Bürger das Wort. Über die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens entscheidet der Stadtrat am Donnerstag, 19. Februar. Dies ist in den allermeisten Fällen lediglich ein formaler Akt. Gegebenenfalls wird der Stadtrat am kommenden Donnerstag auch bereits einen Termin für den Bürgerentscheid festlegen.

Zurück zur Übersicht: Holzland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser