Töging: Marco Harrer folgt auf Höcketstaller

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Marco Harrer zieht in den Töginger Stadtrat ein

Töging - Der Töginger SPD-Ortsvorsitzende Marco Harrer rückt für Bastian Höcketstaller in den Stadtrat nach. Auch Höcketstallers Nachfolger als Fraktionssprecher steht fest.

Marco Harrer heißt der Nachrücker für Bastian Höcketstaller im Töginger Stadtrat. Der SPD-Ortsvorsitzende wird in der März-Sitzung vereidigt, Höcketstaller aber bereits in der Sitzung am kommenden Donnerstag von seinem Mandat entbunden.

Als Nachrücker in die SPD-Fraktion wäre eigentlich Hans-Werner Bauer in Frage gekommen. Der jedoch verzichtete darauf, so dass nun Marco Harrer die Nachfolge Höcketstallers antreten wird. „Ich freue mich auf die Aufgabe“, erklärte der 42-jährige SPD-Ortsvorsitzende im Telefonat. Harrer ist verheiratet und Vater dreier Kinder (zwei Töchter, ein Sohn). Beim SSV Töging wirkt er in der Vorstandschaft mit, bis vor kurzem auch beim FC Töging. Den Schwerpunkt seiner Stadtratsarbeit will Harrer auf das Trinkwasser legen, so wie er es auch schon im Kommunalwahlkampf 2014 getan hatte. „Es muss alles unternommen werden, um das Wasser in Töging zu behalten“, verteidigt Harrer die Haltung seiner Fraktion.

Bastian Höcketstaller war bislang der Fraktionssprecher der SPD. Diesen Posten wird nun Stadtrat Werner Noske übernehmen.

je

Zurück zur Übersicht: SPD

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser