Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Spannende Einsatzübungen mit Nullserienfahrzeug

Technischer Hilfeleistungs-Tag am Feuerwehrhaus Reischach

+
THL-Tag 2015

Reischach - Am Samstag, den 27. Januar, findet am Feuerwehr Haus Reischach wieder ein THL-Tag statt. Eine wertvolle Team-Übung der die Einsatzkräfte auf den Ernstfall vorbereitet.

Wie im April 2015 steht der Feuerwehr Reischach erneut ein Nullserienfahrzeug von BMW zur Verfügung. Nullserienfahrzeuge sind PKWs die ausschließlich nur für Testzwecke auf Teststrecken verwendet werden. Um die Autos nach ihren Tests noch sinnvoll zu verwenden, stellt BMW diese Fahrzeuge für Rettungskräfte zum Training zur Verfügung.

THL-Tag 2015

So bekam die Feuerwehr Reischach wieder ein Fahrzeug (regulärer Verkaufswert ca. 50.000€) zugeteilt Die Unkosten für diesen Ausbildungstag (Bereitstellungspauschale BMW, Essen, Trinken) wird durch die Raiffeisenbank Reischach übernommen. Die Raiffeisenbank Reischach unterstützt die Feuerwehr bei diesem Vorhaben, um den hohen Ausbildungsstand zu erhalten bzw. zu verbessern. Alle aktiven Mitglieder der FFW Reischach, Vertreter aus den umliegenden VG-Feuerwehren, BRK, Polizei sowie Mitglieder der Kreisbrandinspektion wurden dazu bereits schriftlich eingeladen. Gestartet wird dieser Tag mit einem Fachvortrag zum Thema THL (Technische Hilfeleistung) durch Kreisbrandmeister Wolfgang Buchner, anschließend referiert Dr. Bernhard Benesch über die Zusammenarbeit von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt.

Nach einer kurzen Mittagspause werden verschiedene Rettungstechniken von verunfallten Personen am Nullserienfahrzeug geübt.

Die Feuerwehr Reischach freut sich bereits riesig auf diesen Ausbildungstag und bedankt sich im Voraus bei der Raiffeisenbank Reischach für die großartige Unterstützung.

Pressemitteilung der Freiwilligen Feuerwehr Reischach

Kommentare