+++ Eilmeldung +++

Erste Verletzte bestätigt

Paris: Messerattacke nahe des alten „Charlie Hebdo“-Büros - ein Täter festgenommen - Al-Kaida drohte mit Terror

Paris: Messerattacke nahe des alten „Charlie Hebdo“-Büros - ein Täter festgenommen - Al-Kaida drohte mit Terror

Unfall zwischen Reischach und Mitterskirchen

Motorradunfall auf B588 - Hubschrauber bringt Fahrer mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus

Motorradunfall auf der B588 mit Hubschraubereinsatz
+
Motorradunfall auf der B588 mit Hubschraubereinsatz

Reischach/B255 - Am frühen Montagabend, den 24. August, kam es zu einem schweren Unfall auf der B588 zwischen Reischach und Mitterskirchen.

Update, 25. August, 14.10 Uhr - Pressemitteilung der Polizei


Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am 24. August ereignete sich auf der B588 auf Höhe Schöftenhub ein schwerer Verkehrsunfall, bei welchem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.


Gegen 18.20 Uhr befuhr ein 52-jähriger Mann aus der Gemeinde Bodenkirchen die Bundesstraße mit seinem Kraftrad von Mitterskirchen kommend in Richtung Reischach. An der Unfallörtlichkeit befand sich zu diesem Zeitpunkt ein 56-jähriger Erlbacher mit dessen Opel Corsa. Der Erlbacher wollte nach links abbiegen und musste hierzu verkehrsbedingt halten. Der Bodenkirchner übersah dies offenbar und fuhr dem Opel hinten auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorradfahrer durch die Luft geschleudert und kam in einer angrenzenden Böschung zum Liegen.

Durch den Verkehrsunfall erlitt der Mann schwerste Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein verbracht werden. Der Pkw-Fahrer wurde in Folge des Zusammenstoßes leicht verletzt. Beide Fahrzeuge erlitten wirtschaftliche Totalschäden. Die B588 musste im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt werden. Angrenzende Feuerwehren richteten hierzu eine örtliche Umleitung ein. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ein unfallanalytisches und technisches Gutachten in Auftrag gegeben.

Mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Altötting unter der Nummer 08671/96440 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Update, 21.55 Uhr - Motorradfahrer fährt gegen stehendes Auto auf - Vollsperrung mittlerweile aufgehoben

Am Montagabend gegen 18.23 Uhr ereignete sich auf der B588 auf Höhe Schöftenhub ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorrad. Der Fahrer des Opel Corsa wollte von der B588 kommend in Richtung Erlbach abbiegen und stand auf der B588.

Ein von hinten kommender Motorradfahrer fuhr aus bislang unbekannter Ursache auf das Heck des Autos auf, erlitt dabei schwerste Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Unfall auf der B588 zwischen Reischach und Mitterskirchen

Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub
Motorradunfall auf der B588 bei Schöftenhub © fib Eß Winfried

Der Fahrer des Autos kam mit leichten Verletzungen davon. Die Feuerwehren aus Endlkirchen, Arbing und Reischach wurden zur Verkehrslenkung und Aufnahme von Betriebsstoffen auf die B588 alarmiert.

Neben dem BRK war auch noch der Rettungshubschrauber Christoph 14 im Einsatz. Die B588 war während des Unfalls zwischen Reischach und Schöftenhub komplett gesperrt. Die PI Altötting hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen. Die Straße ist mittlerweile wieder frei befahrbar.

Update, 19.42 Uhr - Unfall führt zu Vollsperrung auf der B588 Nähe Schöftenhub

Wie die Polizeiinspektion Altötting gegenüber innsalzach24.de bestätigte, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B588. Die Vollsperrung wegen der Aufräumarbeiten und der Unfallaufnahme auf Höhe Schöftenhub bleibt derzeit noch bestehen. Ein Rettungshelikopter befand sich im Einsatz.

Erstmeldung:

Ersten Informationen zufolge ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B588 zwischen Reischach und Mitterskirchen. Über die Zahl der Beteiligten ist derzeit nichts bekannt. Es befindet sich ein Helikopter im Einsatz

Die B588 ist bis auf weiteres in beide Richtungen gesperrt.

Dieser Artikel wird bei neuen Erkenntnissen aktualisiert.

mda

Kommentare