Bei Reischach von der Fahrbahn abgekommen

Alkofahrer rammt Stein und weitere "Hindernisse" einer Tankstelle

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Grund für den Unfall dürfe die deutliche Alkoholisierung des Fahrers gewesen sein.

Reischach - Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ist es in der Nacht auf Donnerstag kurz nach Mitternacht auf der B588 gekommen.

Ein 23-jähriger Eggenfeldener war mit seinem Opel auf der B588 in Fahrtrichtung Eggenfelden unterwegs. In der Reischacher Ortsmitte kam er auf Höhe der Tankstelle nach rechts von der Fahrbahn ab. Zuerst prallte das Fahrzeug gegen einen großen Stein, der durch die Wucht des Aufpralls fast 20 Meter weit rollte.

Anschließend rammte er noch eine Digitalanzeige der Tankstelle, zerlegte die Straßenbeleuchtung und Werbebanner eines Vorgartens. Grund für den Unfall dürfe die deutliche Alkoholisierung des Fahrers gewesen sein. Diese lag über dem erlaubten Wert. 

Eine Blutentnahme im Krankenhaus Eggenfelden wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Bei dem Unfall wurde der Fahrer glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Feuerwehr Reischach war mit ca. 20 Mann im Einsatz. Der HvO (Helfer vor Ort) Reischach war als Erstversorger im Einsatz. Die B588 musste ca. eine Stunde komplett gesperrt werden.

TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Reischach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser