Bilder zur Raketen-Firma Isar Aerospace

TU-Studenten mischen europäischen Satelliten-Markt auf - In Reischach werden Komponenten getestet

Teststandort in Reischach auf dem Gelände eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens
1 von 5
Teststandort in Reischach auf dem Gelände eines ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesens.
Haupt-Teststandort des Unternehmens ist in Kiruna, Schweden.
2 von 5
Haupt-Teststandort des Unternehmens ist in Kiruna, Schweden.
Mitarbeiter von Isar Aerospace in der Produktion. Die Porsche SE engagiert sich seit kurzem als Investor. 140 Millionen Euro steuert sie der Unternehmung bei.
3 von 5
Mitarbeiter von Isar Aerospace in der Produktion. Die Porsche SE engagiert sich seit kurzem als Investor. 140 Millionen Euro steuert sie der Unternehmung bei.
Fertigungsstandort in Ottobrunn bei München.
4 von 5
Fertigungsstandort in Ottobrunn bei München.
Ausgangspunkt TU München: Die Firmen-Gründer Markus Brandl, Daniel Metzler und Josef Fleischmann.
5 von 5
Firmen-Gründer Markus Brandl, Daniel Metzler und Josef Fleischmann (v.l.).

Abgesehen von den Streitigkeiten um die Lärm- und Rauchbelastung in der unmittelbaren Umgebung des Testgeländes in Reischach, ist die Firma Isar Aerospace ein bemerkenswertes Unternehmens-Startup, das mit beinahe 500 Millionen Euro bewertet wird.

Rubriklistenbild: © Isar Aerospace

Kommentare