Zwischen Reischach und Mitterskirchen

Ins Feld geschleudert: Auto legt sich quer

+

Erlbach - Dichtes Schneetreiben, schlechte Sicht, rutschige Fahrbahn - und schon kam ein Fahrer bei Schöftenhub von der Straße ab. Sein Wagen schleuderte daraufhin in ein Feld.

Am Montagabend gegen 22 Uhr hat sich auf der B588 zwischen Reischach und Mitterskirchen im Gemeindebereich von Erlbach ein Verkehrsunfall ereignet. Der Fahrer eines Ford Galaxy mit Altöttinger Kennzeichen kam vermutlich aufgrund schneebedeckter Fahrbahn nahe Schöftenhub von der Fahrbahn ab und schleuderte in ein angrenzendes Feld, wo er anschließend auf der Beifahrerseite zum Liegen kam.

Der Fahrer konnte sich noch selbst aus seinem Fahrzeug befreien und kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Die Feuerwehr Endlkirchen war mit rund 15 Mann und zwei Fahrzeugen zur Absicherung der Unfallstelle und zur Verkehrslenkung im Einsatz.

Fotos: Ins Feld geschleudert: Auto legt sich quer

Timebreak21

Zurück zur Übersicht: Reischach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser