Unterstützung für "Helfer vor Ort" benötigt!

Reischach - Bei einem Notfall zählt jede Sekunde! Um in Zukunft möglichst schnell zur Stelle zu sein, werden frewillige "Helfer vor Ort" eingesetzt:

Am Freitag den 30. November um 18.00 Uhr wird bei einem Festakt das Fahrzeug gesegnet. Zum Einsatz kommt das Fahrzeug ab dem 1. Dezember.

Wann kommt der Helfer vor Ort? Bei Notfällen zählt jede Minute! Minuten, die zu gefühlten Stunden werden können. Besonders bei Schwerverletzten, Herzinfarkten und Schlaganfällen kann schnelle Hilfe vor bleibenden Schäden bewahren. Um diese auch in Ortschaften zu gewährleisten, die von der Rettungswache Altötting mehr als 10 km entfernt sind, werden freiwillige ‚Helfer vor Ort‘ benötigt, um die entscheidende Erstversorgung zeitnah zu leisten. Um jedoch die bestmögliche Betreuung der Patientenauch durch den ‚Hvo‘ zu garantieren, sind sowohl Einsatzfahrzeug, als auch Funk und medizinische Ausrüstung dringend erforderlich. Damit die dadurch anfallenden Unkosten gedeckt werden können, ist eine finanzielle Unterstützung von Ihnen und den Gemeinden der VG Reischach unumgänglich.

Spenden für den HVO werden auch noch gerne angenommen unterBRK Bereitschaft Reischach Stichwort „HVO Reischach“BRK Reischach Stichwort: HVO-VG Reischach,Raiffeisenbank Reischach BLZ: 70169530 Konto-Nr.: 100876950

Pressemitteilung BRK-Bereitschaft Reischach 

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Holzland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser