Unfall auf AÖ19 bei Pleiskirchen

Nach Crash mit Toyota in Feld überschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Pleiskirchen - Ein Unfall hat sich am Freitagmorgen auf Höhe des Weilers Lederhub ereignet. Gegen 7 Uhr geriet eine Autofahrerin auf die Gegenspur und krachte mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Update 8.35 Uhr:

Kurz vor 7 Uhr ereignete sich auf der AÖ19, zwischen Kothingbuchbach und Thal, auf Höhe des Weilers Lederhub, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. 

Nach ersten Angaben der Polizei vor Ort, war eine 36-jährige Fahrerin mit ihrem Toyota Yaris vermutlich auf die Gegenfahrbahn geraten und stieß dabei mit dem VW Golf einer 19-jährigen Fahrerin zusammen. Der Toyota überschlug sich und kam auf dem Dach in einem Getreidefeld zum Liegen. Der Golf schoss die Böschung hinab und kam mehrere hundert Meter weiter in einer Wiese zum Stehen. 

Beide Fahrerinnen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst des Roten Kreuzes ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuginsassen waren jeweils alleine unterwegs. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde eine Umleitung eingerichtet. Die Feuerwehr Pleiskirchen war vor Ort für die Verkehrsleitung und für die Fahrbahnreinigung im Einsatz.

Unfall auf der AÖ19 bei Pleiskirchen

Erstmeldung 8 Uhr:

Ein Unfall hat sich am Freitagmorgen im Gemeindegebiet von Pleiskirchen ereignet. Auf Höhe des Weilers Lederhub kam eine Frau mit ihrem Auto von der Straße ab und überschlug sich in einem angrenzenden Feld. 

Zum Unfallhergang liegen derzeit noch keine Informationen vor. Bei dem Unfall sollen laut ersten Informationen von vor Ort zwei Frauen leicht verletzt worden sein.

Die AÖ19 ist im Unfallbereich derzeit komplett gesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

mh/timebreak21

Zurück zur Übersicht: Pleiskirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser