Unfall bei Pleiskirchen

Winhöringer (67) überschlägt sich mit Auto und knallt gegen Baum

+
Der Fahrer hatte großes Glück.
  • schließen

Pleiskirchen - Zu einem Verkehrsunfall wurden Rettungskräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst am Donnerstagabend, gegen 19 Uhr, nach Klebing gerufen.

Update, Freitag, 9.50 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Donnerstag, gegen 18.35 Uhr, fuhr ein 67-jähriger Autofahrer aus Winhöring von Pleiskirchen in Richtung Töging. Auf Höhe Klebing geriet er in einer Linkskurve aus bisher nicht geklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Dabei wurde der 67-Jährige leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Mühldorf. An seinem Wagen entstand Totalschaden in Höhe von zirka 3.000 Euro. Zur Absicherung der Unfallstelle und Beseitigung von auslaufenden Betriebsstoffen war die Freiwillige Feuerwehr Pleiskirchen vor Ort.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Erstmeldung

Bilder: Unfall bei Pleiskirchen

Ein 67-jähriger Winhöringer war auf der Kreisstraße von Massing in Richtung Pleiskirchen unterwegs. In einer Linkskurve kam er aus ungeklärter Ursache alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab, landete in einer Senke und überschlug sich mit seinem Pkw bevor er noch einen Baum touchierte. 

Das Wrack blieb auf der Fahrerseite liegen. Der Fahrer, welcher sich alleine in seinem Pkw befand, konnte mit Hilfe von Ersthelfern das Fahrzeug verlassen. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Mühldorf eingeliefert. Die Feuerwehr Pleiskirchen war zur Fahrbahnreinigung und zur Verkehrslenkung im Einsatz.

TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Pleiskirchen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser