Schrecklicher Unfall bei Pleiskirchen

Motorrad überschlägt sich im Straßengraben - Fahrer (75) tot

  • schließen

Pleiskirchen - Ein tragischer Unfall hat sich am Samstagmittag auf der Kreisstraße AÖ2 bei Pleiskirchen im Landkreis Altötting ereignet. Dabei kam ein 75-jähriger Motorradfahrer ums Leben.

UPDATE, 17. Juni, 5.35 Uhr - Nachtrag der Polizei

Wie bereits am 15. Juni durch die Polizeiinspektion Altötting berichtet, ereignete sich am 15. Juni gegen 12.25 Uhr im Gemeindebereich Pleiskirchen auf der Kreisstraße AÖ2 zwischen Massing und Pleiskirchen etwa 100 Meter vorm Abzweig Rettenbach ein Unfall, bei dem ein Motorradfahrer tödlich verunglückte. 

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sonstige Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altötting unter der Telefonnummer 08671/96440 zu melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

UPDATE, 19.40 Uhr - Pressemeldung Polizei

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am 15. Juni gegen 12.25 Uhr ereignete sich auf der Kreisstraße AÖ2 ein Verkehrsunfall, bei dem ein 75-jähriger Kradfahrer aus Massing tödlich verunglückte. Circa 100 Meter vor der Abzweigung Rettenbach wollte ein 66-jähriger Traktorfahrer aus Pleiskirchen von einem Waldweg kommend nach rechts in die Kreisstraße AÖ2 Richtung Massing einbiegen. An dem Traktor war ein Frontlader montiert. Als der Traktorfahrer einbiegen wollte, näherte sich der Kradfahrer, der von Massing in Richtung Pleiskirchen unterwegs war.

Der Kradfahrer kam dabei aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Straßengraben. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass eine sofortige Reanimation erfolglos verlief und er an der Unfallstelle verstarb.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Zur Absperrung und Verkehrslenkung war die Feuerwehr Nonnberg mit 15 Mann im Einsatz. Ein bereits verständigter Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz.

Pressemeldung des Polizeipräsidiums Oberbayern-Süd

Die Erstmeldung:

Ein tragischer Unfall hat sich am Samstagmittag auf der Kreisstraße AÖ2 bei Pleiskirchen im Landkreis Altötting ereignet. Dabei kam ein 75-jähriger Motorradfahrer ums Leben.

Der Mann war am 15. Juni gegen 12.30 Uhr auf der besagten Kreisstraße etwa 100 Meter vor der Abzweigung Rettenbach mit seinem Motorrad von Massing kommend Richtung Pleiskirchen unterwegs, als ein Traktor aus einem Waldweg auf die Kreisstraße einbog. An dem Traktor war nach Angaben der Polizei in Altötting ein sogenannter Frontlader angebracht.

Der Motorradfahrer kam dabei aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Straßengraben. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass noch an der Unfallstelle Reanimationsmaßnahmen eingeleitet werden mussten. Letztlich kam für den 75-Jährigen jedoch jede Hilfe zu spät. Der Mann verstarb an Ort und Stelle.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet. Zur Absperrung und Verkehrslenkung war die Feuerwehr Nonnberg mit 15 Mann im Einsatz.

mw/Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © p icture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Pleiskirchen

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT