Mann bei Bauernhofbrand gesehen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Pleiskirchen - Am Samstagvormittag wurde Großbrand-Alarm geschlagen, aber die Einsatzkräfte aus den umliegenden Gemeinden konnte ein Feuer bei Pleiskirchen schnell löschen.

Lesen Sie auch:

Werkstattbrand am Samstagmorgen

Am Samstagvormittag, gegen 11 Uhr, wurde Großalarm für einen Bauernhofbrand ausgelöst. Die Feuerwehren Pleiskirchen, Geratskirchen, Wald, Erharting, Töging, Arbing sowie der Katerstrophenschutz des Landkreises Altötting wurden nach Heinzing im Gemeindebereich Pleiskirchen gerufen.

Brand in leerstehenden Bauernhof

Wie sich schnell herausstellte, konnte für den „Großbrand“ schnell Entwarnung gegeben werden. Die Feuerwehren Geratskirchen, Wald, Pleiskirchen und Erharting, die bereits am Einsatzort waren, konnten den Brand schnell löschen. Das Feuer war in einem seit langem leerstehendem, ehemaligen Bauernhof ausgebrochen. Die übrigen Feuerwehren rückten wieder ab.

Zeuge sah Mann am Bauernhof

Warum aber ein Feuer ausbrach ist noch unklar. Laut der Feuerwehr-Einsatzleitung vor Ort, sah ein Nachbar vor Eintreffen der Rettungskräfte einen unbekannten Mann, der weg vom Gebäude ging. Es wird spekuliert, ob jemand in dem Lagerraum die Nacht verbracht hat.

Jakob Untersteger/TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Holzland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser