Lkw nach Unfall umgekippt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Pleiskirchen - Die Kreisstraße AÖ31 war am Donnerstag kurzzeitig gesperrt: Ein Lkw und ein Ford waren zusammengestoßen, der Kieslaster ist daraufhin eine Böschung heruntergekippt.

Laut Angaben vor Ort fuhr der Kislaster auf der vorfahrtsberechtigten AÖ31, als auf Höhe der Abzweigung Mitterbuchbach ein Ford aus einer Seitenstraße auf die Kreisstraße auffahren wollte und den Lkw übersah. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Im Anschluss kam der Lkw nach links von der Fahrbahn ab und kippte auf der Böschung um.

Bei dem Unfall sollen zwei Personen verletzt worden sein, ein Hubschrauber war vor Ort.

Kieslaster bei Pleiskirchen umgekippt

Weitere Informationen folgen.

Zurück zur Übersicht: Holzland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser