Gemeinderat stampft Hotel-Beschlüsse ein

+

Pleiskirchen - Der Fall sorgte vor ein paar Tagen für Gesprächsstoff in der Gemeinde. Der Gemeinderat hat nun die Beschlüsse für das Golfhotel aufgehoben.

Wie es zu dem Betrug kam: "Bei dieser Dimension hatte ich Bedenken!"

Ein vermeintlicher Investor gab vor, viel Geld in ein neues Golfhotel stecken zu wollen - dann tauchte er ab. Auch dem Gemeinderat stellte der Mann seine Pläne vor. Dabei stieß der Betrüger auf offene Ohren. Sogar ein Aufstellungsbeschluss wurde gemacht. Trotz der riesigen Pläne wollte man sich das Vorhaben ansehen. "Für mich war die Dimension des Vorhabens einfach eine Nummer zu groß. Da sollte ja ein riesiger Gebäudekomplex errichtet werden. Ich hatte dann schon Bedenken", so Bürgermeister Josef Eder.

Video aus dem Archiv

Nun hat auch der Gemeinderat das Thema offiziell eingestampft. Einstimmig wurde in der Sitzung am Mittwoch der Aufstellungsbeschluss aufgehoben. Trotzdem hofft Bürgermeister Eder, dass es in naher Zukunft neue, seriösere Pläne für ein ähnliches Hotel geben könnte. "Dieses Konzept war zweifelsfrei eine Nummer zu groß. Wir würden aber begrüßen, wenn von einem anderen Investor Pläne für ein kleineres Hotel kommen würden."

redis24 tj

Zurück zur Übersicht: Holzland

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser