Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Großeinsatz an der Mühldorfer Straße

Rettungskräfte bergen tote Frau aus Inn

+

Töging - Die Rettungskräfte wurden am Mittag an die Mühldorfer Straße alarmiert: Eine Person wurde im Inn gesehen. Die Frau konnte nur noch tot geborgen werden.

Am Sonntagnachmittag, 9. Februar, gegen 13 Uhr wurde für die Feuerwehren aus Töging und Neuötting sowie für die umliegenden Wasserwachtkräfte aus Töging, Altötting, Mühldorf und Burgkirchen Großalarm ausgelöst. Grund hierfür war eine Person, die im Innkanal kurz vor der Brücke der Mühldorfer Straße gesichtet wurde. Nach einer einstündigen Suchaktion unter Einsatz von fünf Rettungsbooten, eines Rettungshubschraubers und Rettungstauchern, konnte die Person nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden. Bei der Toten dürfte es sich um eine 93-jährige Tögingerin handeln.

Erst am vergangenen Mittwochmittag wurde an der gleichen Stelle ein Großalarm ausgelöst. Diese Absuche verlief jedoch ergebnislos. Ein Zusammenhang der beiden Einsätze dürfte jedoch nicht bestehen. Auch zahlreiche Schaulustige hatten sich im Bereich der Mühldorfer Straße angesammelt.

Töging: Großeinsatz am Inn

 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21
 © Timebreak21

Kommentare