Eine Verletzte bei Kreuzungs-Crash an der AÖ5

+

Erlbach - Eine verletzte Frau forderte ein Unfall am Freitagmittag bei Sulzberg. An der Kreuzung bei der AÖ5 und der AÖ11 krachte es ordentlich! *Neue Infos*

Pressemitteilung der Polizei

Am Freitag gegen 12.30 Uhr kam es im Gemeindebereich von Erlbach zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos. Eine 40-jährige Frau aus Erlbach fuhr auf der Kreisstraße AÖ5 von Leonberg kommend in Richtung Zeilarn. An der Kreuzung zur Kreisstraße AÖ11 wollte sie diese überqueren.

Dabei übersah sie eine 55-Jährige aus Reischach, welche auf der Kreisstraße AÖ11 in Richtung Reischach unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurde die Verursacherin leicht verletzt und zur Untersuchung ins Krankenhaus Altötting eingeliefert.

Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen wurde auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Erstmeldung: Freitag, 13.40 Uhr

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Freitagnachmittag gegen 12.30 Uhr an der Kreuzung AÖ11 zur AÖ5 im Gemeindebereich von Erlbach gekommen. Eine Peugeot-Fahrerin wollte von der AÖ5 aus Richtung Leonberg kommend die AÖ11 überqueren und in die Einfahrt nach Sulzberg einfahren. Dabei übersah sie aber eine von links kommende SLK-Fahrerin welche schließlich gegen die rechte Seite des Peugeot prallte. Beide Autos wurden in eine angrenzende Wiese geschleudert.

Die Peugeot-Fahrerin, welche nur noch wenige Meter von ihrem Zuhause entfernt war, musste vorsorglich mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Altötting gebracht werden.

Die Feuerwehr Erlbach war zur Verkehrslenkung und zum Reinigen der Fahrbahn vor Ort. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Kreuzungs-Crash: Eine Person verletzt

xe/Timebreak21

Zurück zur Übersicht: Erlbach (Oberbayern)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser