4000 Euro für Kinderkrebsgruppe

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
v.l.: Andreas Alberstadt (Werkleiter Standort Töging), Roland Leder (Geschäftsführer AlerisRecycling GmbH), Claudia Kastenhuber, BALU, Thomas Osenstetter (Betriebsratsvorsitzenden)

Töging - Eine großzügige Summe spendete die Aleris-Belegschaft der Kinderkrebsgruppe BALU, um damit die Wünsche der jungen Pazienten zu erfüllen.

Nicht immer zum Lachen ist die Arbeit von Kinderkrankenschwester Claudia Kastenhuber. Bei der Betreuung von jungen Krebspatienten muss die Mitarbeiterin der Kinderkrebsgruppe BALU oft schwere Schicksale erleben. Neben der psychischen und medizinischen Hilfe ist hier auch ganz praktische materielle Hilfe gefragt, sei es für spezielle Hilfsmittel, sei es für die kleinen und großen Wünsche der jungen Patienten.

Da war die Spende der Aleris-Belegschaft durchaus ein Grund zum Strahlen. Beim Jahresabschluss der Töginger Recyclingfirma hatte Betriebsratsvorsitzender Thomas Osenstetter bei den Kolleginnen und Kollegen fleißig gesammelt, die Geschäftsführung hatte den Betrag noch einmal großzügig aufgestockt und so konnte Claudia Kastenhuber nun für BALU runde 4000 Euro in Empfang nehmen.

Pressemitteilung BRK-KV Altötting

Zurück zur Übersicht: Holzland

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser