Mit dem Zug zu den "Bierkrieg-Festspielen"

Dorfen - Die Besucher der "Bierkrieg-Festspiele" können in diesem Jahr mit der Südostbayernbahn nach Dorfen reisen. An den Wochenenden fahren spezielle Sonderzüge.

100 Jahre nach dem als Dorfener Bierkrieg in die Geschichte eingegangenen Volksaufstand lebt der Bierkrawall von anno dazumal wieder auf. Vom 8. bis 25. Juli finden im Herzen der Stadt Dorfen Bierkrieg-Festspiele statt. Die Südostbayernbahn bringt in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Eisenbahngesellschaft die Besucher der Bierkrieg-Festspiele aus dem Raum München und Mühldorf bequem mit dem Zug nach Dorfen und wieder nach Hause.

An den Freitagen und Samstagen 9./10., 16./17. und 23./24. Juli werden zu den normal verkehrenden Zügen jeweils zwei Sonderzüge angeboten. Der Zug in Richtung München fährt ab Dorfen Bahnhof um 23.48 Uhr. In Markt Schwaben besteht um 0.16 Uhr Anschluss an die S-Bahn. In Richtung Mühldorf fährt der Sonderzug um 0.59 Uhr. Nähere Informationen zu den zusätzlichen Zügen sowie zu allen Angeboten der Südostbayernbahn finden Interessenten auch im Internet unter www.suedostbayernbahn.de.

Pressemeldung Deutsche Bahn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Haager Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser