Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Weiteres Highlight beim Dorffest

Sautrogrennen: Aufgebrezelt die Goldach entlang

+
Das Sautrogrennen in St. Wolfgang zog viele Besucher an. Die Goldach entpuppte sich zur Sautrog-Autobahn

St. Wolfgang - Es war ein harter Kampf um den Sieg beim Sautrogrennen entlang der Goldach. Viele Hundert Schaulustige hatten sich an der Brücke versammelt, um die Teilnehmer anzufeuern. Wer hatte die Nase vorn?

Zwölf Teilnehmer beim Sautrogrennen hatten sich angemeldet, einige Hundert Zuschauer kamen, um mitzufiebern. Der gute Ruf der eigenen Mannschaft, der Ruhm und der Spaß waren für alle gleichermaßen wichtig. Die Schiedsrichter aus St. Wolfgang stellten eine Mannschaft, ebenso der Gartenbauverein, hysterische "Fans" von Helene Fischer und auch manch Familienbande schwang das Ruder.

Die Goldach war perfekte Kulisse für das knallharte Rennen.

Sautrogrennen: Hunderte Fans an der Goldach

Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair
Sautrogrennen in St. Wolfgang
Sautrogrennen in St. Wolfgang © Mittermair

Um sich einen Vorteil zu verschaffen, und bereits im Vorfeld Pluspunkte zu sammeln, wurde die Konkurrenz nassgespritzt, der fremde Sautrog mit Wasser gefüllt und versucht, die Fans auf die eigene Seite zu bringen.

Das Rennen auf Zeit war eines der Highlights des St. Wolfganger Dorffestes.

An allen Festtagen kam es zu viel Besucherzuspruch und guter Laune.

Kommentare