Abschleppwagenfahrer schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Maitenbeth - Auf der B12 hat es einen schweren Unfall zwischen einem Lkw und einem Abschleppwagen gegeben, der Fahrer erlitt schwere Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich auf der B12 zwischen Maitenbeth und Hohenlinden. Ein 37-jähriger Münchner fuhr  um 9.45 Uhr mit seinem unbeladenen Abschleppwagen (VW-Plateauwagen) in einer Fahrzeugkolonne von München in Richtung Mühldorf. Vor ihm fuhr ein Lkw mit Anhänger, gesteuert von einem 33-jährigen Kraftfahrer aus München. Kurz vor Straßmaier im Gemeindebereich Maitenbeth, musste der Fahrer des Gliederzuges verkehrsbedingt abbremsen.

Der Fahrer des Abschleppwagens bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Anhänger auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 37-Jährige im Führerhaus eingeklemmt. Er musste von den Feuerwehren Maitenbeth und Haag aus dem Fahrzeug befreit werden. Wegen der schweren Bein- bzw. inneren Verletzungen wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Münchner Krankenhaus geflogen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von rund 18.000 Euro. Die B12 war für ungefähr zwei Stunden gesperrt.

Bilder vom Unfall

Zurück zur Übersicht: Haager Land

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser