Mit Pferd und Wagen für St. Leonhard

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Thambach - Beim Leonhardiritt in Thambach gabe es viele Wägen und Pferde zu bestaunen. Nicht nur die Bürgermeister der Region ließen sich das nicht entgehen.

Wunderbar geschmückte Truhen- und Motivwägen wurden in Thambach am Sonntag von starken und schön herausgeputzten Pferden gezogen. Vom Gartenbauverein bis zu den Schützen waren bei strahlendem weiß-blauen Himmel alle dabei. Die bunten Wägen zeigten auch Motive der Kirchenbauten von Schwindegg bis Ramsau.

Pfarrer Seisenberger segnete die vorbeiziehenden Pferde und Tiere mit Gesundheit und einem langem Leben zur "Freude der Menschen". Die Trachtenblasmusik Ramsau umrahmte den Gottesdienst sowie den Festzug durch Thambach mit Musik. Die umliegenden Bürgermeister/innen aus Gars, Schwindegg, Haag, Kirchdorf und Reichertsheim sowie Landrat Georg Huber und Bundestagsabgeordneter Stephan Meyer waren gerne zu dieser traditionellen Veranstaltung gekommen.

Getreu dem Motto "St. Leonhard am Himmelstor, wir führen dir die Pferde vor" war es ein gelungener Festtag für Ross und Reiter.

Der Leonhardiritt in Thambach

aj

Zurück zur Übersicht: Haager Land

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser