Unfall bei St. Wolfgang

Auto überschlägt sich bei Wernhardsberg: Ursache unklar

+

St. Wolfgang - In der Nacht vom 22. auf den 23. Juli fuhr ein Autofahrer bei St. Wolfgang Höhe Wernhardsberg geradeaus aus einer langgezogenen Rechtskurve heraus und überschlug sich. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen.

Nach ersten Informationen wurden die Rettungskräfte der Feuerwehren Jessling und St. Wolfgang sowie die First Responder St. Wolfgang, der Rettungsdienst Haag und die Polizei Dorfen um etwa 2.45 Uhr alarmiert. Ein Auto hat sich überschlagen.


Beim Eintreffen wurde mit Erleichterung festgestellt, dass der Wagen nicht brannte. Der Fahrer war etwa 130 Meter aus der Kurve herausgefahren, hatte sich überschlagen und kam auf dem Dach zum Liegen.

Auto überschlägt sich bei Wernhardsberg: Ursache unklar

 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß

Der Fahrer wurde vom BRK versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Über die Ursache des Unfalls ist derzeit nichts bekannt. 

Während der Unfallaufnahme waren kurzzeitig ein kleiner Teilabschnitt der ED21 gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Der Artikel wird bei neuen Erkenntnissen erweitert

mda/fib/Eß

Kommentare