Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Nach Rückzug von Ex-Kanzler Kurz

Polit-Beben in Österreich hält an: Kanzler Schallenberg tritt zurück sobald Nachfolger feststeht

Polit-Beben in Österreich hält an: Kanzler Schallenberg tritt zurück sobald Nachfolger feststeht

Am Samstagvormittag in St. Wolfgang

Vermeintlicher Dachstuhlbrand ruft zahlreiche Einsatzkräfte auf den Plan

Feuerwehreinsatz wegen vermeintlichem Dachstuhlbrand in St. Wolfgang
+
Feuerwehreinsatz in St. Wolfgang.

St. Wolfgang - Zahlreiche Einsatzkräfte aus den Landkreisen Erding und Mühldorf wurden am späten Samstagvormittag, 7. November, zu einem vermeintlichen Dachstuhlbrand nach St. Wolfgang alarmiert.

Gegen 11.40 Uhr wurden Einsatzkräfte aus dem LKR Erding und Mühldorf zu einem Dachstuhlbrand alarmiert. Gott sei Dank war es nicht so schlimm wie zunächst angenommen: Es drang nur starker Rauch aus einem Kamin. Alle Einsatzkräfte konnten wieder abrücken.

fib/Eß, mw

Kommentare