Auffahrunfall bei Reichertsheim

Brummifahrer bremst zu spät - hoher Sachschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Am Donnerstagmorgen gab es einen Unfall auf der B12.
  • schließen
  • Heinz Seutter
    Heinz Seutter
    schließen

Reichertsheim - Am frühen Donnerstagvormittag hat sich auf der B12 ein Auffahrunfall ereignet. Dabei wurden zwei Lastwagen beschädigt.

UPDATE, 11.35 Uhr: Polizeimeldung

Zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Sattelzüge beteiligt waren, kam es am heutigen Donnerstag früh auf der B12 bei Reichertsheim.

Dort hatte ein slowakischer Sattelzugfahrer zu spät bemerkt, dass der vor ihm fahrende Fahrer eines österreichischen Sattelzugs abbremste, um ein Auto in die B12 einfahren zu lassen. Er fuhr deshalb mit seiner Zugmaschine auf den Sattelaufllieger des Österreichers auf.

Dabei entstanden an den beiden Fahrzeugen Sachschäden in Höhe von rund 30.000 Euro, verletzt wurde dabei niemand. Unfallbedingt kam es auf der B12 zu beidseitigen, längeren Verkehrsstauungen.

Pressemeldung Polizeistation Haag

Update, 10 Uhr: Keine Verletzten

"Bei diesem Unfall hat es glücklicherweise keine Verletzten gegeben", konnte eine Polizistin der Inspektion Haag auf Nachfrage von innsalzach24.de mitteilen. Ein Lkw sei einem anderen aufgefahren. Der Unfallverursacher habe zu spät gemerkt, dass das andere Fahrzeug bremste, in der Folge sei es zum Zusammenstoß gekommen.

Erstmeldung, 9 Uhr:

Am frühen Donnerstagvormittag kam es zu einem Unfall auf der B12 auf Höhe Reichertsheim in Richtung Mühldorf. Das bestätigte ein Sprecher der Polizei Mühldorf gegenüber innsalzach24.de.

Laut Informationen von vor Ort hat sich ein kurzer Rückstau gebildet.

Was genau passiert ist, konnte die Polizei noch nicht sagen. Weitere Informationen folgen.

anh

Leserreporter:

Die ersten Hinweise zu diesem Artikel haben uns unsere Leser geschickt! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (Google play & App Store) oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht. Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

Zurück zur Übersicht: Reichertsheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser