Dackelschau: Wer ist der Tollste?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Dackelzuchtschau des Dackelclub Mühldorf in Tiefenstätt

Tiefenstätt - Die Wahl des schönsten Dackels fand großen Anklang. Die Jury wollte alles Mögliche von den Hunden und ihren Besitzern wissen. Wer wurde Sieger?

Die Sektion Mühldorf a. Inn des Bayrischen Dachshundclubs e.V. veranstaltete am Sonntag die Dackelzuchtschau mit Wahl des schönsten Dackels. 

Gleich nach der Begrüßung der siebzehn vierbeinigen Kontrahenten und deren Herrchen und Frauchen durch die Vorsitzende der Sektion, Stephanie Diepers und den Zucht- und Preisrichter Herrn Lange aus Baden Württemberg, hieß es wiegen und bewerten. Ausschlaggebend sind hier neben den Zähnen auch der anatomisch korrekte Verlauf der Rute. Im Ring werden dann auch Gang und Muskulatur, sowie Augenfarbe, Brand (Fellzeichnung) und Bodenabstand bewertet. 

Dackelzuchtschau in Tiefenstätt

Manch Herrchen kam beim Gang im Ring mit seinem quirligen Liebling leicht ins schwitzen. Andere Dackelwelpen wiederum lehnten sich beim Frauchen an und wären fast eingeschlafen, wenn sie nicht mit der Verhaltensbeurteilung an der Reihe gewesen wären. Für die Kinder waren die kleinen Welpen ein richtiger Magnet und so manches Küsschen wurde hier verteilt. Die schönsten fünf Dackel wurden in den Kategorien Langhaar, Welpen bis 9 Monate, Veteranenklasse, Gebrauchshund und Jugendklasse gekürt.

Alexander Obermeier

Zurück zur Übersicht: Reichertsheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser