Schwerer Unfall bei Rechtmehring

Motorradfahrerin (36) stürzt in Kurve - Hubschrauber im Einsatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Fleckhäusl/Rechtmehring - Ein schwerer Motorradunfall hat sich am späten Montagabend bei Rechtmehring ereignet. Eine 36-Jährige stürzte in einer Kurve. Sie wurde schwer verletzt.

Update 10.45 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am 04.06.2018 ereignete sich gegen 22 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall mit einer verletzten 36-jährigen Frau aus der Nähe von München. Sie war mit dem Motorrad auf der MÜ 46 von Wasserburg in Richtung Albaching unterwegs.

In einer Kurve bei Flecklhäusl kam die Motorradfahrerin alleinbeteiligt von der Straße ab und stürzte. Sie verletzte sich dabei schwer. Mit dem Hubschrauber kam sie nach München in das Krankenhaus. 

Die Feuerwehren Schleefeld und Rechtmehring waren mit insgesamt drei Fahrzeugen vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Erstmeldung 7.08 Uhr: 

Montagabend gegen 22 Uhr hat sich ein schwerer Motorradunfall auf der Gemeindeverbindungsstraße bei Fleckhäusl/Rechtmehring ereignet. Laut ersten Informationen der Waldkraiburger Polizei war ein Paar auf ihren Motorrädern aus Richtung Wasserburg unterwegs. Der Lebensgefährte vorne weg, die Frau hinterher. 

In einer Linkskurve auf Höhe der MÜ46 bei Fleckhäusl verlor die 36-Jährige aus dem Kreis München offenbar die Kontrolle über ihr Bike und stürzte. Dabei verletzte sie sich schwer und musste mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. 

Neben Polizei, Rettungsdienst und Hubschrauberbesatzung war auch die Feuerwehr mit 15 Mann im Einsatz.

Motorradunfall bei Rechtmehring in der Nacht auf Dienstag

mh

Zurück zur Übersicht: Rechtmehring

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Live: Top-Artikel unserer Leser