Feuerwehren bei Rechtmehring im Einsatz

Rund 50 Quadratmeter Grasfläche brennen in Kiesgrube

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Holzham/Rechtmehring - Zu einem Böschungsbrand in einer Kiesgrube in Holzham sind die Einsatzkräfte am späten Dienstagnachmittag ausgerückt. 

Update, 11. April, 11.40 Uhr - Pressemeldung der Polizei

Zu einer Brandstelle in einer Kiesgrube in Holzham musste am Dienstagnachmittag die Feuerwehr ausrücken, nachdem ein Zeuge Rauch aus der Kiesgrube aufsteigen sah und die Feuerwehr alarmierte.

In der alten Kiesgrube, in der sich unter anderem ein Weiher und eine kleine Hütte befinden, waren rund fünfzig Quadratmeter Grasfläche beziehungsweise Gebüsch in Brand geraten.

Seinen Ausgang hatte das Feuer von einem aufgeschichteten Holzhaufen und ebenfalls dort befindlichen Wilddfutterresten genommen.

Pressemeldung der Polizeistation Haag in Oberbayern

Erstmeldung, 10. April, 18.40 Uhr

Einsatzkräfte der Schleefehlder, Rechtmehringer und Soyener Feuerwehr sind am späten Dienstagnachmittag zu einem Böschungsbrand in einer Kiesgrube bei Rechtmehring ausgerückt.

Wie die Waldkraiburger Polizei auf Nachfrage von innsalzach24.de mitteilt, konnten die Einsatzkräfte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Sachschaden entstand laut derzeitigem Kenntnisstand nicht.

Brand in Kiesgrube bei Rechtmehring

mh/gbf

Zurück zur Übersicht: Rechtmehring

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser