Panthers Cheerleader sorgten für Stimmung

+

Kirchdorf/Haag - Am Samstag machten die V-Town Panthers Cheerleader gute Stimmung beim letzten Saison-Heimspiel der Kirchdorf Wildcats und zeigten zum wiederholten Mal ihr Können.

Trotz des strömenden Regens tanzten die Mädels am Spielfeldrand, feuerten ihr Team mit Cheers (Anfeureungsrufe) an und zeigten akrobatische Showeinlagen. Zur Halbzeit gab es eine fulminante Cheerleader-Show mit Hebefiguren, Saltos, Tänzen und hohen Pyramiden. Aufgrund der Witterung und um die Sicherheit der Cheerleader zu gewähren, wurde die Show so angepasst, dass alles auf minimalem Platz im Trockenen gezeigt werden konnte.

Panthers Cheerleader sorgten für Stimmung

Die Panthers performten souverän auf engsten Raum und boten trotzdem eine atemberaubende Show. Die Zuschauer applaudierten begeistert. Das schlechte Wetter hatte der Stimmung keinen Abbruch getan.

Gegen Ende des Spiels setzte sich zwar die Sonne durch, doch leider konntetn die Kirchdorf Wildcats ihre Führung nicht mehr halten und mussten sich am Ende mit 13:20 gegen die Darmstadt Diamonds geschlagen geben. Nach Ende des Spiels standen die Ehrungen des Football-Teams auf dem Programm, wobei die Panthers Cheerleader mit von der Partie waren.

Im Anschluss fand die „Wildcats-Football-Party“ mit der Band „Johnny Joker and the Twilight Kids” statt. Footballer, Fans und die Cheerleader fanden sich im Festzelt ein, um ausgelassen die großartige Saison und den Klassenerhalt in der 2. GFL zu feiern.

Pressemeldung Panthers Cheerleader

Zurück zur Übersicht: Haager Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser