Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Neue Variante der B15neu

B15neu: Wird Reichertsheim halbiert?

Reichertsheim - Nach dem jüngsten Stand soll der Verkehr der B15neu durch die gesamte Gemeinde führen und diese halbieren. Die Einwohner schlagen Alarm und wollen sich dagegen wehren.

Es tut sich wieder etwas bei den Planungen der B15neu. Diese soll die Gemeinde nicht wie bisher erwartet vierteln, sondern halbieren. Reichertsheim wird dadurch in einen Nord- und Südteil getrennt.

Lesen Sie auch:

Wie geht es mit der B15neu weiter?

"Stop B15neu": 12.343 Unterschriften

"B15 neu"-Gegner blasen zum Endspurt

"Pro B15neu" bläst zum Gegenangriff

Der Verkehr der B15neu soll auf er Trasse der derzeitigen B12 durch die gesamte Gemeinde führen. Vier Fahr- und zwei Standspuren sind dafür vorgesehen, die B15neu soll von Heldenstein bis Haag verlaufen.

Bewohner machen sich Sorgen

Nun befürchten die Einwohner eine Verkehrszunahme, mehr Lärm und Abgase. Auch landwirtschaftliche Flächen würden verschwinden.

Die Gemeinde will sich jetzt "mit allen Mitteln" wehren.

Den vollständigen Bericht lesen Sie auf ovb-online.de oder in der Wasserburger Zeitung.

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Kommentare