Ein Traum wird Wirklichkeit

+
Familie Randl erfüllte sich mit ihrem kleinen Windrad einen Traum.

Moosham bei Haag - Für Familie Randl hat sich ein lang ersehnter Traum erfüllt: Sie bauten sich die erste Kleinwindenergieanlage im Landkreis.

Vom Sandkasten in die Luft: ein Traum wird Wirklichkeit für Alexander Randl und Familie in Moosham bei Haag. Schon früh entdeckte Alexander seine Vorliebe für drehende bunte Räder im Sandkasten und heute „hab ich mein eigenes Großes“.

Was im März 2011 mit Planungen begann, wurde aufgrund Beharrlichkeit bei der Abgabe der Planunterlagen im Landratsamt Mühldorf durch drei Generationen (Papa, Opa und den beiden Enkeln Daniel und Tobias) untermauert. Was bei den Diskussionen im Gemeinderat in Kirchdorf zu dreistündigen Grundsatzdebatten zum Thema Windkraft führte, erleichterte sich durch Wohlwollen im Landratsamt.

Bei den Entscheidungsträgern Ottmar Dömling und Ernst Hausner im Landratsamt trafen die Planungen auf Fürsprache und führten am 21. November 2011 schließlich zur ersehnten Baugenehmigung. Am 23. März war es dann soweit: durch Mithilfe der gesamten Familie entstand innerhalb eines halben Tages auch trotz anfänglichen Stolperschwellen eines Nachbarn, das langersehnte Windrad.

Erstes Windradl im Landkreis

Das schönste am Aufbau befand Familie Randl als der Autokran den montierten Gittermasten in die Höhe zog. Ein besonderer Tag für regenerative Energien im Haager Land für Alexander Randl und seine beiden Kinder, als nach der Montage des Rotors bei strahlendem Sonnenschein „Nase an Nase“ der Abschluß der Arbeiten in 25 Meter Höhe gefeiert wurde.

Vorurteile von Schattenwurf bei Großanlagen sind keineswegs auf die verbraucherfreundlichen „Kleinanlagen“ übertragbar, da es bedingt durch die niedrige Bauhöhe und die verhältnismäßig kleinen Rotordurchmesser fast keinen Schattenschlag gibt . Im Gegensatz zu Anlagen der ersten Generation, tragen heute sogenannte Winglets an den Rotorblättern und das getriebelose Anlagenkonzept zu Geräuschminderung bei.

Somit ist eine „Hörprobe“ jederzeit an der 6KW Antaris Kleinwindkraftanlage in Moosham bei Haag möglich, was für manchen Interessenten und auch Skeptiker mehr als hilfreich ist. Teilweise waren bis zu 20 Zuschauer dabei und staunten im Anschluß nicht schlecht, wie „geräuscharm diese Anlage arbeitet“.

„Jetzt ist es geschafft“ waren die Worte von Alexander Randl, welcher ohne finanzielle Unterstützung als Vorreiter in erneuerbaren Energien ganz stolz auf sein erstes Windrad im Landkreis Mühldorf ist: "Es ist nichts profitbringendes, aber die Zukunft wird es beweisen, dass dieser Schritt richtig war."

Am ersten Tag wurden 1,2 KW, binnen 10 Tagen ca. 60 KW Strom erzeugt – wartungsfrei mit einer Mindestlebensdauer von 20 Jahren!

aj

Zurück zur Übersicht: Haager Land

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser