Fahrer wollte Wild ausweichen

Lkw rutscht auf B12 im Großhaager Forst in Straßengraben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Maitenbeth/B12 - Ein Lastwagen musste am Dienstagmittag aus dem Straßengraben gezogen werden. Das hat die Geduld der anderen Autofahrer gefordert. *Verkehrsmeldungen*

Ein Lkw ist Dienstagmittag auf der Bundesstraße B12 im Großhaager Forst in den Straßengraben gerutscht. Wie die Polizeistation Haag in Oberbayern auf Nachfrage von innsalzach24.de mitteilt, ist die Ursache dafür unklar. Der Fahrer selbst hat angegeben, dass er einem Wildtier ausweichen wollte.

Lkw rutscht auf B12 im Großhaager Forst in Straßengraben

Passiert ist der Unfall, als der Fahrer mit dem Lastwagen auf dem Weg in Richtung München war. Er ist wegen des Vorfalls nach links ausgeschert. Der Fahrer und das Fahrzeug haben von dem Ausflug in den Straßengraben keinen Schaden davongetragen.

Um den Lastwagen zu bergen, ist die Bundesstraße für etwa eine halbe Stunde halbseitig gesperrt worden.

ksl

Zurück zur Übersicht: Maitenbeth

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser