Am Montagabend bei Maitenbeth

Lkw landet auf der B12 in Böschung - Bergung dauerte mehrere Stunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Maitenbeth - Ein Sattelschlepper kam beim Rangieren von der Fahrbahn ab und landete in einer Böschung. Der Lkw musste mit einem Kran geborgen werden. Deshalb war die B12 für mehrere Stunden gesperrt.

Am Montagabend, den 24. Juni, musste die B12 im Großhaager Forst bei Maitenbeth für einige Stunden in beide Richtungen komplett gesperrt werden. Ein Sattelschlepper rutschte gegen 18 Uhr beim Rangieren innerhalb einer Parkbucht in Fahrtrichtung Hohenlinden ins Bankett und konnte nicht mehr selbstständig aus der Böschung rausfahren, wie ein Sprecher der Polizei Waldkraiburg bestätigte.

Lkw landet in Böschung und muss mit Kran geborgen werden

Deshalb musste ein Abschleppunternehmen beauftragt werden. Die Bergung startete gegen 21.30 Uhr und dauerte mehrere Stunden. Mittels eines Krans wurde der Lkw wieder auf die Bundesstraße zurück gehoben. In dieser Zeit war die B12 komplett gesperrt. Der Einsatz war erst gegen Mitternacht beendet, so der Sprecher weiter. Die Polizei Waldkraiburg und die Feuerwehr Maitenbeth waren vor Ort im Einsatz.

Zurück zur Übersicht: Maitenbeth

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT