B12 bei Maitenbeth am Vormittag stundenlang gesperrt

Ford Transit kollidiert mit zwei Lkw: Fahrer (77) schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Maitenbeth - Am Dienstagvormittag, 9. Juli, hat sich auf der B12 auf Höhe Straßmaier ein schwerer Unfall ereignet. Der Fahrer eines Kleinlasters wurde dabei schwer verletzt. *Verkehrsmeldungen*

UPDATE, 15.40 Uhr - Pressemeldung Polizei

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Dienstag, 9. Juli, um 8.24 Uhr, fuhr ein 77-jähriger Fahrzeuglenker aus Maitenbeth mit einem Ford Transit auf Höhe der Aral-Tankstelle auf die B12 ein. Hierbei übersah er einen tschechischen Sattelzug, welcher in Richtung Passau unterwegs war und kollidierte mit diesem. Im weiteren Anschluss kam es noch zu einem Zusammenstoß zwischen dem Ford Transit und einem rumänischen Lastwagen mit Anhänger, welcher in Richtung München fuhr.

Der Unfallversucher wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen werden. Der Fahrer des Lkw mit Anhänger wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Alle Fahrzeuge mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Gesamtschaden beträgt circa 21.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

UPDATE, 13.45 Uhr - B12 wieder frei, Fahrer schwer verletzt

Bei dem Unfall wurde der Fahrer des Kleinlasters offenbar schwer verletzt, wurde soeben gemeldet. Über den Zustand der beiden anderen Fahrer ist derzeit nichts bekannt. Die Unfallstelle wurde inzwischen übrigens geräumt. Die B12 ist somit wieder frei.

UPDATE, 10.50 Uhr - Zwei Lkw und ein Kleinlaster beteiligt

Nun liegen erste weitere Details zum Unfall vor: Beteiligt waren nicht nur ein, sondern sogar zwei Sattelzüge und ein Kleinlaster. Alle drei Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, wobei der Kleinlaster am Rande eines Maisfeldes zum Stehen kam. Mindestens eine Person wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt.

Auch ein Rettungshubschrauber war an der Unfallstelle im Einsatz, der zwischenzeitlich sogar auf der Bundesstraße landete. Die Straße bleibt bis zum Abschluss der Aufräumarbeiten gesperrt.

UPDATE, 9.50 Uhr:

Von vor Ort wird gemeldet, dass bei Straßmaier ein Sattelzug und ein Kleinlastwagen einer Metzgerei kollidiert sein sollen. Der genaue Hergang ist noch völlig unklar. Auch über Verletzte gibt es derzeit noch keine Angaben. Die Einsatzkräfte haben eine örtliche Umleitung eingerichtet.

Unfall auf B12 bei Maitenbeth

Die Erstmeldung:

Ersten Erkenntnissen vor Ort zufolge passierte der Unfall gegen 9 Uhr zwischen den Abzweigen nach Eßbaum und Fahrnbach. Beteiligt sind offenbar zwei Lastwagen. Genaueres zum Unfallhergang ist derzeit nicht bekannt.

Die Straße ist in diesem Bereich derzeit gesperrt. Autofahrer müssen mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Die Rettungskräfte sind im Einsatz.

gbf/mw

Zurück zur Übersicht: Maitenbeth

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT