Straße an Decker-Kiesgrube in Maitenbeth wird vorerst nicht saniert

Weil Kiesgruben-Besitzer nicht auffüllte: Biotop entstanden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Maitenbeth - Gerne hätte der Maitenbether Gemeinderat den Kiesabbau mit Rekultivierung der Decker-Kiesgrube in Brand mit der Sanierung der Straße verknüpft, doch das Landratsamt sagte "Nein", wie der Mühldorfer Anzeiger berichtet.

Weil der Betreiber der Kiesgrube seiner Pflichterfüllung, die Grube aufzufüllen nicht nachgekommen sei, ist dort inzwischen ein Biotop mit teils vom Aussterben bedrohten Tieren entstanden. Nun solle alles so bleiben wie es ist, somit bräuchte der Betreiber nichts zu rekultivieren.

Das gefiel dem Gemeinderat gar nicht, also solle sich die Firma wenigstens an der Sanierung der ruinierten Straße beteiligen. Doch auch daraus wird wohl nichts, denn das Landratsamt signalisierte, dass es gegen eine weitere Genehmigung keinerlei Einwände hätte. Die Verknüpfung mit der Straße sei zudem rechtswidrig, hieß es im Landratsamt. Außerdem könne man die Straße nicht auf einmal sperren.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie auf OVB Online oder in Ihrem Mühldorfer Anzeiger.

Rubriklistenbild: © pi cture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Maitenbeth

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser