Schwitzige Hände verursachen Betriebsunfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kirchdorf - Lag es an der Hitze? Weil ihm das Metallband durch die Hände rutschte, erlitt ein Arbeiter (33) eine erhebliche Schnittwunde am rechten Unterschenkel.

Eine erhebliche Beinverletzung zog sich am gestrigen Dienstagnachmittag ein 33-jähriger Haager zu, der in einem Metallverarbeitungbetrieb in der Alustraße an einem Stanzautomaten mit dem Wechseln einer Edelstahlblechrolle beschäftigt war.

Vermutlich aufgrund seiner infolge der heißen Witterung feuchten Hände rutschte ihm das Metallband aus der Hand und schlug gegen seinen rechten Unterschenkel, der dadurch aufgeschnitten wurde.

Der Verletzte kam nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus Wasserburg.

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Haager Land

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser